news

Wir gestalten Räume zum Denken, Verweilen, Wohlfühlen, Inspirieren, Erzählen und Zuhören.

Skizze einer Person die einen Radschlag macht

praktikant:in oder studentische:r mitarbeiter:in gesucht

januar 2024

Wir suchen ab sofort oder nach Absprache eine:n studentische:n Mitarbeiter:in der Fachbereiche Architektur oder Holzingenieurwesen, mit Lust und Laune auf Öffentlichkeitsarbeit. Die Mitarbeit kann als Praktikum absolviert werden, mit Option auf eine langfristige Stelle als studentische:r Mitarbeiter:in.

Die vollständige Stellenausschreibung zum Download:

Stellenausschreibung 19.01.2024

relaunch: webseite des infa quartiers

januar 2024

Wir haben die Webseite umstrukturiert, neue Texte geschrieben und frische Bilder eingepflegt. Schaut mal vorbei!

https://www.infa-quartier.de/

Skizze von einem vierteiligen Puzzle
Foto eines Spielfeldes, auf dem Felder in Wabenform gedruckt sind. Auf diesem Spielfeld liegen viele halbtransparente Waben auf denen Fotos und Worte abgedruckt sind. Die Waben sind verschiebbar. Dieses Spielfeld dient der Partizipation.

workshop in der schule

dezember 2023

Wir waren in Löcknitz und haben einen Partizipationsworkshop mit Schüler:innen der 7. und 8. Klasse umgesetzt. Die Ergebnisse sind nicht nur aufregend und wild – sie geben unserer Architektin viele Hinweise für die weiteren Entwürfe.

cubus plan wünscht schöne feiertage

dezember 2023

Foto eines Artikels im Magazin CUBE. Die Überschrift lautet "Das perfekte Haus".

Magazin CUBE berichtet

dezember 2023

Das Berliner Magazin für Architektur, modernes Wohnen und Lebensart hat einen Artikel über das Einfamilienhaus GRA geschrieben.

GRA
cubus plan ist Mitglied beim Landesbeirat Holz Berlin-Brandenburg

mitglied im landesbeirat holz

oktober 2023

Wir sind Mitglied beim Landesbeirat Holz Berlin-Brandenburg.

Der Landesbeirat Holz Berlin-Brandenburg ist ein länderübergreifendes, regionales Netzwerk aus Verbänden, Unternehmen sowie Einzelpersonen und fungiert als informierendes, die Politik beratendes sowie Projekte und Aktivitäten initiierendes Gremium. Der Zweck des Landesbeirats Holz ist die Förderung der nachhaltigen Holzverwendung, insbesondere die des heimischen Holzes.

Dazu organisiert der Landesbeirat Holz regionale und überregionale Gemeinschaftsaktivitäten.

Quelle: https://lbholzbb.de/

Foto Treppenhaus INFA Mannschaftsgebäude. Das Treppenhaus ist im Sockelbereich grau gestrichen, im oberen Teil beige.

erstes gebäude im infa quartier bald fertig

september 2023

INFA wohnen
Lichtband zwischen Küche und Wohnbereich

baustellenbesichtigung

september 2023

Es geht voran auf der Baustelle zum Um-/Aus- und Anbau einer Doppelhaushälfte in Berlin. Wir freuen uns auf die Fertigstellung!

MUEG
Portrait von Minh-Phie Truong

hallo minh-phie!

september 2023

Wir freuen uns, Minh-Phie in unserem Team zu begrüßen. Sie studiert im 6. Semester an der BHT Architektur.

Schwarz-weiß Bild Moritz. Blick in die Kamera, offenes zähnezeigendes lachen.

danke moritz!

august 2023

Moritz orientiert sich neu verlässt nicht nur unser Team, sondern gleich die ganze Stadt. Danke Moritz für deine tolle Unterstützung.

Youtube-Video
Klicke hier, um dieses Video von YouTube zu laden. Mehr Infos unter datenschutz.

holzhaus fertig gestellt

april 2023

Wir waren in der Nähe von Lychen, um ein kürzlich fertig gestelltes Holzhaus zu besichtigen. Der lichtdurchflutete Holzbungalow ist praktisch und bequem gegliedert, und mit vielen Blickverbindungen in die Natur versehen. Wir zeigen demnächst Fotos. Bauausführung durch Max Holzbau.

DORF

alles neu in 2023?

april 2023

2016 ist cubus plan als Architekturbüro mit Schwerpunkt Konzepte und Planungen geboren. Das erste Logo lehnte sich stark an das von Cubus Projekt an. Seitdem ist natürlich viel passiert: wir haben uns weiterentwickelt, und somit entstand die Idee, unser Gewand anzupassen. Das Ergebnis? Tataaa: Neues Logo, neue Website, angepasstes Design.

Übrigens: Maja ist jetzt Prokuristin und vertritt nun auch offiziell die Firmenbelange.

2016 – 2023: das frühere Logo, angelehnt an das von Cubus Projekt GmbH

denkmalgerechte fassade

november 2022

INFA: Das erste Gebäude des Quartiers strahlt in ganz frischem Gewand: Die Balkone eines Mannschaftsgebäudes sind schon angebracht und die Profilierungen werden in diesem Moment denkmalgerecht wieder hergestellt. Parallel wird das zweite Mannschaftsgebäude eingerüstet. Weiter geht’s!

INFA wohnen

erstes gebäude 2023 fertig

juli 2022

INFA wohnen: Ziel für das gesamte Quartier ist es, die erhaltenswerte Bausubstanz des Gebäudeensebles vor dem Zerfall zu sichern und das Quartier nach Jahren des Leerstands wieder zu beleben. Vorhandene Strukturen, städtebauliche und landschaftsplanerische Zusammenhänge werden für eine einheitlich funktionierende Wohnanlage mit ca. 180 Wohnungen für Bewohner:innen und Besuchende genutzt und durch die Eingliederung von gewerblichen Nutzungen mit kulturellem und sozialem Zweck erweitert.

Das sogenannte „Mannschaftsgebäude“, eines von 20 Gebäuden im INFA Quartier, wird bereits nächstes Jahr bezogen. Das einst verfallene Gebäude wird derzeit von Grund auf saniert.

INFA wohnen
Gesamtansicht eines Holzgebäues mit hellem Holz und anthrazit farbenen Fenstern. Das Gebäude ist zwei geschossig wobei das Obergeschoss eingerückt ist. Vor dem Haus ist ein Vorgarten angelegt.

neue fotos vom kubushaus

juni 2022

GRA
Youtube-Video
Klicke hier, um dieses Video von YouTube zu laden. Mehr Infos unter datenschutz.

eröffnung der kita

mai 2022

DRWS: Am 1. Juni 2022 feiern wir zusammen mit unseren Auftraggebenden vom CJD e.V. deren 75. Jubiläum, verbunden mit der Eröffnung der deutsch-polnischen Kita Strandläufer. Dieses wunderschöne Holzhaus beherbergt nun täglich viele kleine und große Kinder und ihre Begleiter:innen. Wir haben sowohl Gebäude, als auch Innenräume und Außenräume geplant und freuen uns sehr über das Ergebnis. Grundlage der Planungen waren Phantasieorte der Kinder des Kindergartens Trassenheide, die wir über Partizipations-Workshops kennenlernen konnten.

DRWS

offenes büro: tag der architektur

juni 2022

Zum Tag der Architektur öffneten wir unser Büro für alle Interessierten. Danke an alle, die da waren, trotz sehr heißer Temperaturen. Besonders danken wir den Schüler:innen der Jugendschule Strausberg, die uns und den Besucher:innen die Zukunftspläne auf ihrem Gelände präsentiert haben.

Bild eines Holzwerkes. Links und rechts Regale mit Holzbrettern an den Wänden. In der Mitte des Raumes steht eine Personengruppe.

büroausflug: besuch beim prenzlauer baubedarf

april 2022

Bei frischen Temperaturen hat sich unser Team, zusammen mit einem Team von Werk2 auf den Weg nach Prenzlau gemacht, um unseren Partner Prenzlauer Baubedarf vor Ort zu erkunden. Wir freuen uns über die Produktlinie „Greenline“ und auf eine gute Zusammenarbeit!

dachaufstockung fertig gestellt

januar 2022

Trotz kalter Temperaturen, und dank guter Teamarbeit, konnten die Bauarbeiten zur Dachaufstockung fertig gestellt werden.

DAHE

schablonen für den denkmalschutz

juli 2022

INFA: Unsere Architektin Itziar bemustert gerade Fliesen für den Sanitärbereich und Pflaster für den Außenbereich und führt Rücksprachen mit der Denkmalschutzbehörde: zum Beispiel anhand von Schablonen zur historisch treuen Profilierung der Gesimse und Fensterbänke.

Die Entwicklung des 8,6 Hektar großen INFA Quartiers umfasst die Strukturierung der Straßen und Grünflächen, sowie die Sanierung der unter Denkmalschutz stehenden 20 Militärgebäude (12.600 m2 überbaute Fläche).

INFA quartier

architekturbiennale in quito (ecuador)

juli 2022

BAQ: In diesem Jahr koordinieren wir wieder die Architekturbiennale (BAQ) in Quito, Ecuador für deutsche Architekturbüros. Mit ihrem 44-jährigen Bestehen ist sie eine der wichtigsten Architekturveranstaltungen des amerikanischen Kontinents.

Für den internationalen Wettbewerb, den „SOCIAL HABITAT AND SUSTAINABILITY AWARD“ mit den Kategorien „Social habitat and development“ sowie “Sustainable architecture and energy efficiency” sind Architekturbüros aus Deutschland willkommen sich mit ihren Projekten zu bewerben. Für diejenigen die ein Projekt in Amerika im Portfolio haben, gibt es weitere Wettbewerbskategorien.

Dieses Jahr findet die Architekturbiennale in Quito vom 14. bis 18. November statt. Einsendeschluss zur Wettbewerbsteilnahme ist am 30. September. Teilnahmegebühr: 165 US-Dollar.

Offizielle Webseite (auf spanisch): https://baq-cae.ec

BAQ

einfamilienhaus fertiggestellt

mai 2022

Ein weiteres Einfamilienhaus in Holzbauweise wurde fertig gestellt. Dieses Haus wurde von cubus plan entworfen und geplant, und von Cubus Projekt gebaut.

RING

kita strandläufer: außengelände im bau

mai 2022

Unsere Planung für das Außengelände der Kita Strandläufer wird Realität. Hier entstehen viele unterschiedliche Bereiche mit Sand, Rindenmulch, Dünen und Strandgräsern, Rennbahnen, Kletterbereichen, Verstecken und einer Matschanlage.

In ein paar Jahren wird auch die Pflanzenwelt Augenweide und Gaumenschmaus sein: Für die Auswahl von kleinen Säulenobstbäumen über Himbeersträuchern zum Naschen bis hin zu prächtigen Erdbeerbäumen und Strandpflaumen, haben wir auf kindgerechte Pflanzen mit Erlebnischarakter gesetzt, die natürlich standortbedingt gut mit Sand und Trockenheit zurecht kommen.

3. platz beim planungswettbewerb

november 2021

Die Jury zum Planungswettbewerb „ANNA-MATHILDE“ (Erholung und Freizeit am Ostufer Großräschener See) schreibt: „Diese Arbeit zeigt einen Kontrast zwischen moderner Architektur und harmonischer Natur. Dieser Kontrast lässt dadurch beide Komponente jeweils für sich stärker wirken. Die Jury empfindet diese Spannung als sehr gelungen.“

Bild von drei Personen die um einen Computer sitzen und miteinander kommunizieren.

broschüre im bau

november 2021

Wir hatten Besuch von zwei Schülerinnen der Montessori Jugendschule Strausberg. Es wurde intensiv an der neuen Broschüre gearbeitet, die es ab Dezember geben soll. Die (digitale) Broschüre wird einen frischen Einblick darüber geben, was in den letzten Jahren am Standort in Strausberg passiert ist und worum es den Schüler:innen wirklich geht. Wie gewohnt, arbeiten hier die Pädagog:innen, Schüler:innen und unser Architekturbüro Hand in Hand.

HENN
Bild eines mehrstöckigen Gebäudes mit Gerüst und Dachstuhl im Rohbau.

baubeginn im quartier wünsdorf

november 2021

Die Bauarbeiten zur Umnutzung und Sanierung der denkmalgeschützten Infanterieschießschule in Wünsdorf haben begonnen. Die Entwicklung des 8 Hektar großen Areals umfasst die Strukturierung der Straßen-, Wege- und Grünflächen, sowie die Sanierung der ca. 20 Gebäude, die unter Denkmalschutz stehen.

Jetzt werden Konzepte und Pläne in die Tat umgesetzt – gerade stehen Dach und Fassade des Mannschaftsgebäudes im Fokus der Umbaumaßnahmen. Beteiligte Baufirma ist unsere Verbundpartner Werk2.

INFA
Bild des Innenraums der Kita Strandläufer. Rohbau der in Holzbau ausgeführten Innen-und Außenwände. Fenster wurden noch nicht eingebaut.

rohbau der kita ist fertig

mai 2021

DRWS
Bild aus Vogelperspektive vom Bau der Kita Strandläufer. Holzwände werden von einem Kran aufgestellt.

baubeginn auf usedom

april 2021

In Zinnowitz werden die ersten Wände aufgestellt. Das 500qm große Holzhaus soll zum Wohlfühlort für 60 Kinder werden. Die zukünftigen Nutzer:innen wurden von Anfang an in den Planungsprozess eingebunden. Sie haben viele Ideen über Workshops und Austausch eingebracht, die in das Gesamtkonzept eingeflossen sind. Wir freuen uns, dass es losgeht.

DRWS

neue büroetage

september 2021

Mehr Raum: Wir haben eine neue Büroetage bezogen und uns richtig schön eingerichtet. Besucher:innen sind herzlich willkommen!

ausstellung: women in architects

juni 2021

Teil des Festivals WIA Berlin 2021 ist die beachtliche Ausstellung „Berlin. Die Stadt und ihre Planerinnen“. Über 144 architektonische Werke und ihre Planerinnen werden hier gezeigt. Wir sind mit zwei unserer Projekte dabei.

Hier geht’s zur Website: https://wia-berlin.de

nach dem planen kommt das bauen

märz 2021

Bei einem Anbau in Holzrahmenbauweise haben unsere Planerinnen selbst Hand angelegt. Zusammen mit Frank und Thomas von Cubus Projekt, waren Jana, Itziar, Anna, Teresa und Maja jeweils mindestens einen Tag lang mit auf der Baustelle. Das Mitbauen war kalt aber toll, und erweitert in jedem Fall den eigenen Horizont.

das blaue haus

dezember 2020

Wir waren in Strausberg beim „blauen Haus“, wie die Süddeutsche unser Unterkunftsgebäude für die Montessori Jugendschule kürzlich bezeichnete. Seit 2017 begleiten wir den partizipativen Planungs- und Bauprozess.

Der weitere Ausbau des blauen Holzhauses, hängt von weiterer Förderung ab. Wir wünschen Montessori Stiftung Berlin großzügige Spenden, damit es bald weitergehen kann!

Hier ein Artikel in der Süddeutschen Zeitung: http://bit.ly/3aiIBP3

HENN
BAQ Flyer mit Thema der Veranstaltung. Linke Seite: Schwarz-weiß Foto mit Haus im Hintergrund und farbigen Plakat. Rechte Seite: Weißes Feld mit spanischer Schrift in schwarz und Wasserzeichen des Jahres 2020 im Hintergrund.

finalist:innen beim baq-award

november 2020

Zwei in Deutschland ansässige Architekturbüro’s sind unter die sieben Finalist:innen für den „Internationalen BAQ Award für Sozialen Lebensraum und Nachhaltige Entwicklung“ gekommen: CoCoon – contextual construction & Studio Yonder. Wir freuen uns und gratulieren! Der erste Preis wurde an das Projekt „TROPICARIO JARDÍN BOTÁNICO“ verliehen. Mehr dazu hier: http://www.arquitecturapanamericana.com/tropicario-jardin-botanico/

Hier gehts zu den Projekten der Finalist:innen: http://www.arquitecturapanamericana.com/…/premio…/

BAQ
Schwarz-weiß Foto von Anna, Janina, Maja, Itziar und Teresa. Bild geht bis zur Unterseite des Oberkörpers wobei dieser von Janina und Teresa nur skizzenhaft gezeichnet ist.

verstärkung im team

juli 2020

Seit Juli begrüßen wir ein neues Teammitglied bei cubus plan: Janina wird das Team als Allrounderin unterstützen und dabei neben der allgemeinen Büroorganisation ihre Schwerpunkte „Nachhaltige Entwicklung“ und „Mediengestaltung“ bei uns einbringen. Außerdem freuen wir uns, dass unsere langjährige Mitarbeiterin Teresa ihr Studium erfolgreich abgeschlossen hat und als Holzingenieurin weiter im Team bleibt.

BAQ Einladung. Auf der linken Seite sieht man ein schwarz-weißes Haus, im Vordergrund eine Straße mit bunten Autos. In der Mitte ist eine Segelartige pinke Überdachung. Rechts: Pinkes Feld mit Wasserzeichen der Jahreszahl 2020 im Hintergrund. Auf dem Feld spanische Schrift in weiß.

internationaler baq-award

august 2020

In diesem Jahr sind wir wieder Koordinatoren für deutsche Architekturbüros zur Architekturbiennale(BAQ) in Quito, Ecuador. Mit ihrem 42 jährigen Bestehen ist sie eine der wichtigsten Architekturveranstaltungen des amerikanischen Kontinents, die dieses Jahr vom 9.-27. November 2020 digital stattfindet.

Für den internationalen Wettbewerb in der Kategorie „Sozialer Lebensraum und Nachhaltige Entwicklung“ sind deutsche Projekte willkommen sich zu bewerben. Für diejenigen die ein Projekt in Amerika im Portfolio haben, gibt es weitere Wettbewerbskategorien. Im Jahr 2018 gewann das Büro Präger Richter Architekten mit ihrem Entwurf des „Ausbauhauses in Berlin Neukölln“ den ersten Preis des internationalen Wettbewerbs. Außerdem wurde das Design-Build-Projekt des CoCoon-Studius mit Prof. Ursula Hartig von der Hochschule München mit einer Publikation prämiert.

Alle angemeldeten Projekte werden innerhalb der Biennale digital und langfristig im Archiv ausgestellt. Die Teilnahmegebühr beträgt 130 US-Dollar. Anmeldeschluss ist der 1. Oktober 2020. Sprecht uns an – wir versorgen alle Interessierten mit Informationsmaterial.

Hier geht es zur Webseite: https://www.baq-cae.ec/the-baq-awards/?lang=en

Bild eines Baugrundstückes auf dem der Boden vorbereitet wird. Auf dem Grundstück stehen Baustellenwerkzeuge.

kita-fundament gelegt

mai 2020

In Zinnowitz wird das Fundament für unsere geplante Kindertagesstätte mit 60 Kindern gelegt. Hier entsteht ein Gebäudekomplex in Holzbauweise. Mehr Infos dazu werden folgen. Die Planung des Holzhauses war spannend und ungewöhnlich, denn besonders die Innenraumplanung wurde und wird durch Ideen der Kinder des Kindergartens Trassenheide grundlegend mitentwickelt.

Oben: Darstellung des Entwicklungsprozesses der Entstehung von Las Gilces. Unten: architektonischer Längsschnitt des Gemeindezentrums mit Darstellung der Dachneigung und Bambuskonstruktion.

crowdfunding für das community center in ecuador startet

februar 2020

In wenigen Wochen beginnt der Bau des Gemeindezentrums, das durch unsere bisherigen Spendenaktionen finanziert ist. Um weitere Baukosten komplett decken zu können, hoffen wir auf weitere Spenden.
Das Gemeindezentrum stellt eine Schnittschnelle innerhalb des Dorfes dar, die als Austauschs-/ Gemeinschafts- und Informationsort funktionieren soll. Es soll Raum bieten für diverse Nutzungssituationen im Alltag – und dabei Erdbebensicher sein. Wir bauen mit Bambus!

Cubus ist Teil von PASoS, eine Gruppe von ArchitektInnen, HolztechnikerInnen, TischlerInnen und Interessierten, die sich zusammengeschlossen hat, um gemeinsam das Architekturprojekt, Centro Cultural, in Ecuador ehrenamtlich zu planen und zu bauen.

Zur betterplace-Kampagne: https://www.betterplace.org/de/projects/

Zur Webseite: https://www.pasos-ev.org/

PASoS

2. platz beim deutschen tourismuspreis 2019

november 2019

Das „100 Haus“ wird geehrt: Die Jury würdigte das Gesamtkonzept für das 100Haus als „vorbildlich“. Das denkmalgeschützte Haus stand lange Zeit leer, bis wir uns diesem mit der Postel Usedom GmbH widmeten. Heute finden wir hier eine kreative und lebendige Herberge, die sich gut in den Ort integriert, die regionale Identität stärkt und dabei den Fokus auf Nachhaltigkeit legt.

Insbesondere der Mehrwert für Jugendliche wurde gewürdigt, was nicht zuletzt darauf zurück zu führen ist, dass die künftigen Gäste ihre Wunschherberge mitgestaltet haben: Jugendliche des Wolgaster Runge Gymnasiums machten schon bei der Entwurfsplanung über Workshops mit und entwarfen später Ideen für Themenzimmer des zukünftigen Hostels.

UNTE
Skizzenhafte Darstellung des "Kanus" und Umgebung. Farbige Darstellung des Wassers und Strands sowie dem Wald im Hintergrund.

wettbewerbsgewinn für besondere strahlkraft und kreativität

november 2019

Wir erhielten den 1. Preis im Realisierungswettbewerb für den Neubau eines wassertouristischen Multifunktionsgebäudes am Standort der neu zu schaffenden Sedlitzer Bucht.

Die Jury entschied einstimmig: „Der sehr kreative Entwurf hat dabei großes Potential, mit der vorhandenen Einzigartigkeit als Landmarke zu fungieren. Es besitzt die größte Ausstrahlungskraft, kann als besonderer Bau von allen Seiten betrachtet werden und stellt zugleich eine Kopplung von Dorf zum See dar. (…) Die Chance auf Identifikation der Bewohner(innen) von Sedlitz mit dem Neubau ist gegeben.“

SEDL

machbarkeitsstudie

april 2019

Der Bergheider See soll zum Eventsee werden. Da es noch an geeigneter Infrastruktur und Übernachtungsmöglichkeiten fehlt, wurden wir für eine Machbarkeitsstudie eines Hostels beauftragt.

BERG

spatenstich für mitmachbaustelle

april 2019

Das ehemalige Gartengrundstück Strausberg verwandelt sich nach und nach in einen Lernort für Jugendliche. Für die Freie Montessori Schule Köpenick in Strausberg ist das erste Unterkunftsgebäude Teil eines größeren Vorhabens: Die Jugendschule Strausberg. Seit 2017 sind Schüler und Schülerinnen bei der Entwicklung des neuen Lernorts über Workshops und Projekte eingebunden. Wenn der Rohbau fertig ist, werden sie sich auch beim Ausbau beteiligen.

Weitere Informationen: https://montessori-stiftung.de/2019/04/11/es-geht-los/

HENN
Bild der Kesselbar im Keller des Postel. Bartresen wird von zwei Kesseln flankiert. Hinter der Bar steht eine Frau.

tourismuspreis 2015 für unser postel

september 2015

Mit dem Ende des Postbetriebs 2009 und dem folgenden Leerstand des Postgebäudes, war noch nicht zu erwarten dass am touristischen Knotenpunkt Wolgast wenige Jahre später ein so ungewöhnlicher Begegnungsort entsteht. Denn die Post wurde zum Postel und überzeugte die Jury des Deutschen Tourismuspreises 2019 durch das charmante Konzept: Hier wurde der Kohleheizkessel zum Bartresen, der Gewölbekeller zum Wellnessbereich und übernachtet wird z. B. im Hausbesetzer- oder Spionzimmer. Die Jury würdigte die Liebe zum Detail bei der Wiederbelebung des historischen Gebäudes, bei dem das Thema Post vom Keller bis zum Dachstuhl durchzieht.

Weitere Informationen: https://www.deutschertourismuspreis.de/innovationsfinder/postel-usedom-gmbh-postel-wolgast.html

BREI

kontakt

cubus plan gmbh
kirchstraße 2
12555 berlin

tel. 030 53 60 62 17
info@cubus-plan.com

Plugin ma-gdpr-youtube 1.5.0